Leben in St. Elisabeth.

Es ist ein gutes Zuhause. Gemütlich und gastfreundlich, sicher und modern ausgestattet. Hier begegnen sich alle mit Achtung und Respekt: Die, die in St. Elisabeth leben, arbeiten und zu Besuch kommen.

Auf einen Blick:

Unser Haus ist…
… einladend.

Ausdrücklich heißen wir Familie und Freunde der bei uns lebenden Menschen willkommen und binden Angehörige gerne in den Alltag mit ein. Weit offen stehen unsere Türen auch für Menschen aus der Nachbarschaft, für Kitas, Vereine und vor allem für Schülerinnen und Schüler, die bei uns ein Praktikum oder eine Ausbildung machen. Auch Hundebesuch ist gern gesehen.

Ausdrücklich heißen wir Familie und Freunde der bei uns lebenden Menschen willkommen und binden Angehörige gerne in den Alltag mit ein. Weit offen stehen unsere Türen auch für Menschen aus der Nachbarschaft, für Kitas, Vereine und vor allem für Schülerinnen und Schüler, die bei uns ein Praktikum oder eine Ausbildung machen. Auch Hundebesuch ist gern gesehen.

…lebensbejahend.

Unser Weltbild ist lebensbejahend. Das heißt: Wir suchen und finden die schönen Momente des Lebens. Das heißt auch: Wir begleiten Menschen am Ende ihres Lebens würdevoll in den Tod.

Unser Weltbild ist lebensbejahend. Das heißt: Wir suchen und finden die schönen Momente des Lebens. Das heißt auch: Wir begleiten Menschen am Ende ihres Lebens würdevoll in den Tod.

…anregend.

Wir machen unseren Bewohner*innen viele verschiedene Angebote: Ob Gymnastik oder Gedächtnistraining, ob gemeinsames Singen oder Backen, ob Hitparade im Atrium oder ein Besuch auf dem Elzacher Wochenmarkt – Monat für Monat ist unser Veranstaltungskalender gut gefüllt.

Wir machen unseren Bewohner*innen viele verschiedene Angebote: Ob Gymnastik oder Gedächtnistraining, ob gemeinsames Singen oder Backen, ob Hitparade im Atrium oder ein Besuch auf dem Elzacher Wochenmarkt – Monat für Monat ist unser Veranstaltungskalender gut gefüllt.

… selbstbestimmt.

Ein Heimfürsprechergremium vertritt die Interessen und Belange der Bewohner*innen von St. Elisabeth. Es trifft sich regelmäßig zum Austausch mit der Einrichtungsleitung. Das ehrenamtliche Team ist immer ansprechbar und kann z.B. bei Problemen zwischen Bewohner*innen bzw. deren Angehörigen und der Einrichtung oder ihren Mitarbeiter*innen vermitteln.

Ein Heimfürsprechergremium vertritt die Interessen und Belange der Bewohner*innen von St. Elisabeth. Es trifft sich regelmäßig zum Austausch mit der Einrichtungsleitung. Das ehrenamtliche Team ist immer ansprechbar und kann z.B. bei Problemen zwischen Bewohner*innen bzw. deren Angehörigen und der Einrichtung oder ihren Mitarbeiter*innen vermitteln.

… wunderschön gelegen.

St. Elisabeth liegt mitten im Schwarzwald, am Rande des Städtchens Elzach. Unser Gelände ist liebevoll begrünt und bietet viele lauschige Plätze – überdacht oder unter freiem Himmel. In unmittelbarer Nachbarschaft finden Sie Geschäfte und Gastwirtschaften. Und auch zum Bahnhof in Elzach ist es nicht weit, von wo aus Sie in ca. 40 min. Freiburg erreichen.

St. Elisabeth liegt mitten im Schwarzwald, am Rande des Städtchens Elzach. Unser Gelände ist liebevoll begrünt und bietet viele lauschige Plätze – überdacht oder unter freiem Himmel. In unmittelbarer Nachbarschaft finden Sie Geschäfte und Gastwirtschaften. Und auch zum Bahnhof in Elzach ist es nicht weit, von wo aus Sie in ca. 40 min. Freiburg erreichen.

Auf hohem Niveau:

Die Küche in St. Elisabeth.

Wir sind stolz auf unsere eigene, viel gelobte Küche. Weil wir selber kochen, können wir auf individuelle Diätwünsche eingehen. Was wir Ihnen morgens, mittags und abends in unserem Saal oder auf der Sonnenterrasse servieren, ist immer frisch gekocht und liebevoll angerichtet. Am Nachmittag verwöhnen wir Sie mit Kuchen und einer kleinen Vesperkarte.

Unsere Gastronomie steht auch Ihrem Besuch und Gästen aus der Umgebung offen und kann gerne für private Feiern angefragt werden. Von 30 Personen auf der Terrasse über 50 Personen im Restaurant bis zu 100 Personen im Atrium machen wir alles möglich.

Wir sind stolz auf unsere eigene, viel gelobte Küche. Weil wir selber kochen, können wir auf individuelle Diätwünsche eingehen. Was wir Ihnen morgens, mittags und abends in unserem Saal oder auf der Sonnenterrasse servieren, ist immer frisch gekocht und liebevoll angerichtet. Am Nachmittag verwöhnen wir Sie mit Kuchen und einer kleinen Vesperkarte.

Unsere Gastronomie steht auch Ihrem Besuch und Gästen aus der Umgebung offen und kann gerne für private Feiern angefragt werden. Von 30 Personen auf der Terrasse über 50 Personen im Restaurant bis zu 100 Personen im Atrium machen wir alles möglich.

Typisch Elztal:

Ein Ort mit Geschichte.

St. Elisabeth gehört seit 1913 zu Elzach. Nicht ganz so lange wie der Männerchor oder der Turm von St. Nikolaus, aber lang genug, als dass im städtischen Krankenhaus St. Elisabeth viele Elztaler das Licht der Welt erblickt haben. Bis 1981 war das Krankenhaus in Betrieb, bevor es Mitte der 90er Jahre nach Umbauten und Erweiterungen als Seniorenanlage wiedereröffnet wurde. 2015 erhielt St. Elisabeth mit einer Erweiterung der vollstationären Pflege den vorerst letzten Schliff und präsentiert sich heute als moderne vielseitige Senioreneinrichtung, in die so mancher Elztäler zurückgekehrt ist.

St. Elisabeth gehört seit 1913 zu Elzach. Nicht ganz so lange wie der Männerchor oder der Turm von St. Nikolaus, aber lang genug, als dass im städtischen Krankenhaus St. Elisabeth viele Elztaler das Licht der Welt erblickt haben. Bis 1981 war das Krankenhaus in Betrieb, bevor es Mitte der 90er Jahre nach Umbauten und Erweiterungen als Seniorenanlage wiedereröffnet wurde. 2015 erhielt St. Elisabeth mit einer Erweiterung der vollstationären Pflege den vorerst letzten Schliff und präsentiert sich heute als moderne vielseitige Senioreneinrichtung, in die so mancher Elztäler zurückgekehrt ist.

Und nun?

Machen Sie sich ein

eigenes Bild.

Kommen Sie vorbei, schauen Sie sich um, sprechen Sie uns an. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie und Ihre Angehörigen. Telefonisch erreichen Sie uns von Montag bis Freitag unter 07682/905-560.
Oder rund um die Uhr per Mail unter info@st-elisabeth-elzach.de.

St. Elisabeth, Betreutes Wohnen und Pflege
Am Schießgraben 11
79215 Elzach

Kommen Sie vorbei, schauen Sie sich um, sprechen Sie uns an. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie und Ihre Angehörigen. Telefonisch erreichen Sie uns von Montag bis Freitag unter 07682/905-560.
Oder rund um die Uhr per Mail unter info@st-elisabeth-elzach.de.

St. Elisabeth, Betreutes Wohnen und Pflege
Am Schießgraben 11
79215 Elzach

Ihre Andrea Gehring,
Bewohnerverwaltung