Ehrenamt in St. Elisabeth

 

In St. Elisabeth in Elzach werden vielfältige Aufgaben von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern übernommen. So wird gemeinsam mit Bewohnerinnen und Bewohnern gespielt, es wird vorgelesen, Gottesdienste werden begleitet. Ehrenamtliche besuchen unsere Bewohnerinnen und Bewohner, machen Spaziergänge oder begleiten die alten Menschen bei Ausflügen. Die Zeit und die Zuwendung, die sie schenken, bereichern den Alltag unser Bewohnerinnen und Bewohner und geben den Helfern das befriedigende Gefühl, etwas Sinnvolles zu tun. Hier nun sollen einige Helferinnen und Helfer selbst zu Wort kommen:

 

Frau Braun-Zünd:

Ich habe mein Leben lang mit Menschen gearbeitet. Es macht mir einfach Freude und ich habe gerne Zeit für alte Menschen übrig.

 

Frau Henn:

Als ehemalige Bankkauffrau war ich mit der Welt der Zahlen vertraut. Hier in St. Elisabeth hat sich mir durch meine ehrenamtliche Tätigkeit eine ganz andere und neue Welt erschlossen. Ich bin gern für die alten Menschen da und erlebe diese Tätigkeit als sehr sinnvoll.

Und natürlich noch viele mehr.

 

Wir danken hiermit allen Ehrenamtlichen in unserem Hause für ihren Einsatz und ihr Engagement und wir sind so froh, dass wir sie haben.